Hängeliege / Schwebeliege online kaufen

Einfach mal abhängen und entspannen. Mit einer Hängeliege ist genau das möglich. Montiere deine Hängeliege im Garten oder auf der Terrasse und schwebe über den Dingen, während die wärmenden Strahlen der Sonne durch das Blätterdach brechen. Alternativ bekommst du bei uns auch Schwebeliegen für den Indoor-Bereich, mit denen du dein Wohnzimmer in eine echte Urlaubsoase verwandelst. Probiere es aus und klicke dich durch unser vielseitiges Sortiment, das von der schlichten Hängeliege zur Astmontage bis hin zur luxuriösen Schwebeliege reicht!

Zeigt alle 6 Ergebnisse

-29%
1.399,90 999,00
299,00
299,00498,00
799,001.648,00

Das Wichtigste zur Hängeliege in Kürze

  • Eine Hängeliege ist das ultimative Entspannungsmöbel für den Garten, die Terrasse und die Wohnung, das die Vorzüge einer Hängematte und einer klassischen Gartenliege kombiniert.
  • Du kannst deine Hängeliege mit Hilfe eines Gestells für Hängesessel oder geeignetem Befestigungsmetarial aufstellen. Dafür eignen sich als Aufstellorte der Garten, die Terrasse, sowie ein Balkon oder das Wohnzimmer.
  • Schwebeliegen werden hauptsächlich aus Holz, Metall oder Rattan hergestellt. Während Holz besonders schick aussieht, sind Hängeliegen aus Metall besonders platzsparend. Rattan-Liegen dagegen sind leicht und stabil, aber feuchtigkeitsanfällig.
  • Schwebeliegen kannst du sowohl mit Gestell als auch ohne Gestell kaufen. Zudem sind viele Modelle mit einem integrierten Sonnensegel ausgestattet.
  • Achte beim Kauf einer Schwebeliege auf deren maximale Belastbarkeit und die Tragfähigkeit des Objekts, an dem du sie befestigen möchtest.

Vor- und Nachteile einer Schwebeliege

Die auch als Schwebeliege bekannte Hängeliege ist der Inbegriff der Entspannung. Immerhin kombiniert sie die Bequemlichkeit einer Poolliege mit dem sanften Schaukeln einer Hängematte. Damit ist die Schwingliege im Garten ideal aufgehoben und verspricht völlig relaxte Stunden bei Sonnenschein und Vogelgezwitscher. Dass die Hängeliege in letzter Zeit immer beliebter wird, liegt an ihren zahlreichen Vorteilen. Aber auch die Nachteile der Schwingliege solltest du vor dem Kauf berücksichtigen.
Vorteile Nachteile
  • Dank der gestreckten Form kannst du ausgestreckt dein Sonnenbad nehmen.
  • Die Liegefläche der Schwebeliege schwebt frei und stößt an keiner Stelle an.
  • Anders als bei einer klassischen Liege wirkt das Schaukeln beruhigend.
  • Eine Hängeliege ist ideal für ein Nickerchen.
  • Viele Liegen verfügen über einen integrierten Sonnenschirm, der dich vor Sonnenbrand schützt.
  • Hängeliegen sind leicht transportabel und platzsparend verstaubar.
  • Aufrechtes Sitzen ist nicht in allen Hängeliegen möglich.
  • Eine Schwingliege benötigt mehr Grundfläche als ein Hängesessel.
  • Für kleinere und weniger bewegliche Personen kann das Aufsteigen auf die schwebende Liegefläche zu einer „kleinen“ Herausforderung werden.
Und, willst du auch die ultimative Entspannung erleben? Dann durchstöbere unser Hängeliegen-Sortiment und gönne dir deinen persönlichen Schaukeltraum. Aber auch, wenn eine Schaukelliege aus Holz oder Metall nicht das Richtige für dich ist, haben wir attraktive Angebote für dich. Wie wäre es mit einem gemütlichen Hängesessel oder einer heimeligen Hängehöhle? Du entscheidest!

Der perfekte Aufstellort für deine Schwingliege

In puncto Aufstellort sind dir bei einer Hängeliege kaum Grenzen gesetzt. Das gilt vor allem für eine Hängeliege mit Gestell, die du jederzeit von drinnen nach draußen oder vom Wohnzimmer ins Büro stellen kannst. Wo aber steht die Schaukelliege am besten?

Balkon – wirklich über den Dingen schweben

Für viele Menschen ist der Balkon der perfekte Einsatzort für eine Hängeliege. Wo sonst kannst du mehrere Meter über dem Erdboden in luftiger Höhe schwingen und dabei den Ausblick beim sanften Schaukeln der Schwebeliege genießen? Mehr Schwerelosigkeit und Vogelperspektive gehen nicht. Allerdings benötigst du in der Regel ein Hängeliegengestell, da sich eine Deckenbefestigung häufig schwer realisieren lässt.
Abhängig von der Größe deines Balkons ist das Aufstellen vieler größerer Modelle nicht möglich. Aufgrund der Höhe ist eine sichere Verankerung auf dem Balkon noch wesentlich wichtiger, als wenn du deine Hängeliege im Garten aufstellst.
Vorteile Nachteile
  • Du hast beim Entspannen einen grandiosen Ausblick.
  • Illusion der Schwerelosigkeit wirkt hoch über dem Erdboden besonders echt.
  • Ideale Alternative, falls kein Garten vorhanden ist.
  • Die sichere Befestigung ist in Abhängigkeit von der Beschaffenheit des Balkons aufwendiger.
  • Die Größe des Balkons schränkt die Auswahl an Hängeliegen und passenden Gestellen ein.
  • Bei der Benutzung ist aus Sicherheitsgründen Vorsicht geboten.

Schaukelliege im Garten – Entspannen mit dem Blick ins Grüne

Der Garten ist hierzulande der beliebteste Ort zum Entspannen. Damit ist die Hängeliege hier ebenfalls perfekt aufgehoben. Sofern du in deinem Garten einen tragfähigen Baum mit einigen schönen Ästen hast, ist das der optimale Standort. Achte aber darauf, dass du die Hängeliege nicht direkt mit einer Kette am Ast befestigst.
Das schädigt den Baum. Schlinge stattdessen ein dickes Tau oder eine Schlinge um den Ast und befestige daran die eigentliche Aufhängung. Wichtig: Teste zuvor unbedingt die Tragfähigkeit des Astes. Alternativ greifst du zu einer Schwungliege aus Holz mit passendem Gestell. Achte darauf, dass deine Schwingliege über einen Sonnenschirm verfügt, wenn du sie in deinem Garten nicht in den Schatten stellen kannst.
Vorteile Nachteile
  • Der Garten bietet ein perfektes Entspannungserlebnis im Grünen.
  • Schwebeliegen sind die ideale Alternative zu klassischen Gartenliegen.
  • Im Garten ist die Hängeliege optimal zum Sonnenbaden.
  • Da genügend Platz vorhanden ist, kannst du bei der Modellauswahl aus dem Vollen schöpfen.
  • Die Suche für einen geeigneten Standort ist z.B. durch Gefälle und unebenen Boden erschwert.
  • Hast du keinen Baum im Garten, bleibt als Befestigungsart nur ein Gestell.
  • Da die Hängeliege Wind und Wetter ausgesetzt ist, ist zusätzliche Pflege notwendig.

Terrasse – Schaukeln im Übergangsbereich zwischen drinnen und draußen

Gerade im Sommer spielt sich großer ein Teil des Lebens auf der Terrasse ab. Ob nun ein lauer Sonnenuntergang mit einem Glas Wein, ein Sonnenbad am Nachmittag oder das Sonntagsfrühstück im relaxten Schwebezustand – eine Hängeliege trumpft auf der Terrasse groß auf.
Gleichzeitig sind auch die Aufstelloptionen vielseitig. Da sich meist eine Wand in der Nähe befindet, kannst du deine Hängeliege häufig per Wandhalterung befestigen oder ein beliebiges Hängegestell verwenden. Ist die Terrasse teilüberdacht, ist sogar die Deckenmontage möglich.
Vorteile Nachteile
  • Häufig kannst du neben einem Hängeliegengestell auch Wand- und Deckenhalterungen nutzen.
  • Ebener Boden vereinfacht das Aufstellen eines Schwungliegen-Gestells.
  • Durch das große Platzangebot kannst du auch ausladende Hängeliegen problemlos aufstellen.
  • Auf der Terrasse wir die Hängeliege zum multifunktionalen Möbelstück.
  • Wand- und Deckenbefestigung der Hängeliege sind nicht immer möglich.
  • Die Schwebeliege ist häufig Wind und Wetter ausgesetzt.
  • Durch den Einfluss von Feuchtigkeit müssen Hängeliegen auf der Terrasse regelmäßig gepflegt werden.
  • Eine Hängeliege nimmt auf der Terrasse viel Platz ein.

In der Wohnung bzw. im Haus

Auch wenn Liegen eher unter freiem Himmel stehen, machen sie in der Wohnung bzw. im Haus eine ebenso gute Figur. Gerade das Wohnzimmer ist ein perfekter Aufstellort. Hier ersetzt die Hängeliege den klassischen Fernsehsessel. Insbesondere Modelle, die über eine leicht aufgerichtete Rückenlehne verfügen, sind zum Lesen und Filmeschauen prädestiniert. Zudem bietet das Haus die vielseitigsten Befestigungsmöglichkeiten und eröffnet dir die ganze Modellpalette.
Vorteile Nachteile
  • Wand- und Deckenmontage ist bei entsprechender Tragkraft von Decken und Wänden gegeben.
  • Keine zusätzliche Pflege von Hängeliege und Gestell nötig.
  • Du hast die volle Materialvielfalt zur Auswahl.
  • Entspannter Couch- und Sesselersatz für ein Nickerchen.
  • Ausladende Hängeliegen eignen sich nicht für kleinere Räume.
  • Soll die Liege einmal nicht verwendet werden, ist zusätzlicher Stauraum nötig.
  • Du kannst dich in deiner Wohnung nicht sonnen.

Hängeliege-Kaufratgeber für ein entspanntes Hängevergnügen

Eine Hängeliege ist kein 0815-Produkt von der Stange, sondern eine langfristige Investition in dein Wohlbefinden. Grund genug, dass du dir im Vorfeld einige Gedanken darüber machst, wie deine Traum-Schwingliege aussieht. Neben dem Design und der maximalen Belastbarkeit spielen vor allem das Material und die Ausführung samt Sonderausstattung eine Rolle. Unser Ratgeber erleichtert die Auswahl.

Hängeliegen nach Material

Ob Garten-Schaukelliege, Hängeliege für die Terrasse oder Sessel-Ersatz für dein Wohnzimmer. Das Material entscheidet nicht nur über die Optik. Es entscheidet auch darüber, wie aufwendig die Pflege am von dir gewählten Aufstellort ist. Die meisten Schwebeliegen bestehen aus Holz, Metall oder Rattan.

Holz

Eine Hängeliege aus hochwertig verarbeitetem Vollholz sieht schon auf den ersten Blick edel aus. Hängeliegen mit natürlichen Formen wie die in unserem Shop erhältlichen Modelle Swing Chair und Swing Lounger von Amazonas sind der Holz gewordene Beweis. Gleichzeitig ist Holz zeitlos und lässt sich hervorragend mit diversen Innen- und Gartenmöbeln kombinieren. In die natürliche Umgebung des Gartes fügt sich eine Hängeliege aus Holz ohnehin nahtlos ein.
Der Nachteil: Hängeliegen aus Holz sind im Vergleich zu Hängeliegen aus Metall vergleichsweise schwer und wuchtig. Wenn du deine Schwingliege im Garten aufstellen möchtest, solltest du Folgendes beachten: Damit Holz seine Witterungsbeständigkeit erhält, musst du es mit Lasuren oder Ölen behandeln. Und das regelmäßig, um es wasserabweisend zu halten.
Tipp: Eine Hängeliege aus nachhaltig erwirtschaftetem Tropenholz ist gegenüber Feuchtigkeit von Haus aus widerstandsfähiger als eine Schwingliege aus heimischen Gehölzen.

Metall

Hängeliegen, die aus Metall gefertigt sind, bestehen in der Regel aus pulverbeschichteten Stahlrohren. Dank der Härte und Widerstandsfähigkeit des Stahls fallen Hängeliegen und deren Gestelle trotz gleicher Belastbarkeit deutlich graziler aus. Da diese Liegen optisch weniger ausladend wirken als Holzliegen und zudem weniger Platz benötigen, eignen sich Modelle aus Metall auch für kleinere Räume und Terrassen.
Auch auf schmalen Balkonen finden sie Platz. Darüber hinaus musst du dich beim Outdoor-Einsatz nicht so intensiv um die regelmäßige Materialpflege kümmern. Allerdings erreichen Metallliegen nicht ganz die optische Qualität von Schwingliegen aus Holz. Eine Ausnahme bilden besonders hochwertige Liegen wie das Modell Cacoon Lulillo Double Klassisch von Cacoonworld. Dieses wird von einem Gestänge aus eloxiertem Aluminium stabilisiert.

Rattan

Möbel aus dem Naturmaterial Rattan sind bereits seit Jahrzehnten im Gartenbereich etabliert. Anders als bei Hängesesseln, wo das Angebot an Hängesesseln- und Körben aus Rattangeflecht bereits groß ist, gibt es derzeit nur wenige Hängeliegen aus dem Material. Das könnte sich in Zukunft aber ändern, denn Rattan ist leicht und stabil zugleich. Gleichzeitig punktet das kunstvolle Geflecht aus der Holzalternative, die aus südasiatischen Ländern stammt, mit einer edlen und stilvollen Optik.
Damit Rattan lange schön und biegsam bleibt, ist eine regelmäßige Feuchtigkeitspflege nötig. Außerdem musst du deine Rattan-Liege bei schlechtem Wetter immer aus der „Gefahren-Zone“ bringen, da es anfällig für Nässe ist und schnell verrottet. Eine Alternative ist Polyrattan – die künstliche Alternative zu Rattan.

Hängeliege Ausführungen

Schwingliegen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Ausstattungsvarianten. Das betrifft neben der Auslieferung mit und ohne Gestell auch Dinge wie einen mitgelieferten Sonnenschirm. Hinzu kommen Doppelhängeliegen als Schaukelliege für zwei. Was du vor dem Kauf beachten solltest:

Schwebeliege ohne Gestell

Manche Hängeliegen wie unsere Modelle Swing Lounger von Amazonas und Cacoon Lulllio Single werden ohne Gestell ausgeliefert. Das hat einige Vorteile. Aber auch Nachteile. Wenn du deine Hängeliege im Garten an einem Ast befestigen möchtest oder auf der Terrasse beziehungsweise im Wohnzimmer ohnehin einen Deckenhaken verwenden möchtest, sind solche Modelle attraktiv.
Immerhin zahlst du nicht für ein Gestell, das du nicht benötigst. Im Gegenzug kannst du nicht einfach spontan den Standort für dein Sonnenbad wechseln. Falls du doch ein Hängeliegengestell benötigst, kannst du dir allerdings ein Design aussuchen, das dir zu 100 Prozent gefällt. Achte bei der Montage einer Hängeliege ohne Gestell aber unbedingt darauf, dass der Montageort eine ausreichende Tragkraft hat.

Hängeliege mit Gestell

Die meisten Hängeliegen kommen gleich von Haus aus mit einem passenden Gestell. Dein Vorteil: Das Gestell ist uneingeschränkt für die entsprechende Hängeliege geeignet. Hochwertige Gestelle aus Metall oder Holz erlauben dir das Aufhängen deiner Hängeliege auch dann, wenn du weder einen Ast noch einen Balkon oder Dachgiebel zur Verfügung hast.
Möchtest du dich in deinem Wohnzimmer entspannen, erspart dir eine Hängeliege mit Gestell die feste Montage eines Deckenhakens. Zudem gewinnst du durch das Gestell Flexibilität, da du deine Hängeliege nach Lust und Laune nahezu überall aufstellen kannst. Der Nachteil: Du kannst dir nicht aussuchen, welches Gestell dir zu deiner Garten-Schaukelliege am besten gefällt.

Schaukelliege aus Holz oder Metall mit Sonnenschirm

Der Sonnenschirm nimmt eine wichtige Rolle ein. Schnell ist es passiert, dass du dich vor lauter Gemütlichkeit selbst am helllichten Tag in den Schlaf schaukelst. Ein angebrachter Sonnenschirm kann dich vor einem Sonnenbrand bewahren. Der von Sonnensegel oder Sonnenschirm gespendete Schatten macht aus Lesen in der Hängeliege bei Sonnenschein ebenfalls besonders angenehm.
Wichtig: Die meisten Sonnenschirme und Sonnensegel sind nicht verstellbar und schützen daher nur bei hochstehender Sonne. Auf Sonnencreme solltest du bei längeren Relax-Sessions daher besser nicht verzichten.

Doppelhängeliege – Entspannung für zwei

Wenn auch dir Entspannung zu zweit am meisten Spaß macht, solltest du dich nach einer Schaukelliege für zwei umsehen. Auch wir führen zahlreiche Doppelhängeliegen wie das Modell Cacoob Lullio Double Klassisch aus dem Hause Cacoonworld. Hängeliegen für zwei bieten nicht nur mehr Platz, sondern zeichnen sich auch durch eine besonders hohe Tragkraft aus.
Viele Hersteller haben Modelle mit einer Tragkraft von 160 kg bis 200 kg im Angebot. Wichtig: Achte unbedingt darauf, dass du ein Gestell kaufst, das der Belastung gewachsen ist. Auch wenn du selbst gerne eine Extraportion Platz zum Herumlümmeln haben möchtest, ist eine Doppelhängeliege genau das, was du brauchst.

Fazit: Hängeliege Kaufcheckliste

  • Hängeliegen aus Holz bieten ein vielfältiges Design sind aber pflegebedürftig.
  • Schwebeliegen aus Metall sind bei gleicher Belastbarkeit filigraner.
  • Metall-Hängeliegen bieten sich beispielsweise für schmale Balkone an.
  • Rattan-Liegen sind leicht und robust beim Einsatz im Außenbereich aber pflegeintensiv.
  • Ein Hängegestell ermöglicht das Wechseln des Aufstellorts.
  • Durch ein Hängegestell kannst du die Liege ohne Bohren auch innen nutzen.
  • Sonnenschirme schützen dich vor einem Sonnenbrand sind meist aber nicht verstellbar.
  • Achte beim Kauf einer Doppelliege unbedingt auf die maximale Belastbarkeit.

Pflege der Hängeliege

Damit du auch viele Jahre Spaß an deiner Hängeliege hast, ist die regelmäßige Pflege der Hängeliege und des Gestells unerlässlich. Gerade wenn deine Schwingliege im Garten oder auf der Terrasse steht, ist sie lange Sonne, Feuchtigkeit und Regen ausgesetzt. In unserem Pflegeratgeber erfährst du, wie du die Lebensdauer deiner Hängeliege erhöhst und sie optisch mit wenigen Handgriffen wieder auffrischen kannst.

Hängeliege richtig befestigen

Unabhängig davon, ob du eine Schwingliege im Garten an einem Baum, an einem Dachgiebel auf der Terrasse oder an einem Deckenhaken im Wohnzimmer aufhängen möchtest. Eine sichere und gewissenhafte Befestigung ist das A und O und beugt Verletzungen vor. In unserem Ratgeber zur Befestigung von Schwebeliegen erklären wir dir, worauf du achten musst.
Mehr zum Thema in unserem Ratgeber zur Hängesessel Aufhängung.

Hängeliege selber bauen

Mit ein wenig handwerklichem Geschick, dem passenden Material aus dem Baumarkt und ein paar Stunden Zeit, kannst du deinen ganz persönlichen Hängeliegen-Traum wahr werden lassen. Unser Ratgeber erklärt dir, was du brauchst, wie du am besten vorgehst und was im Eigenbau möglich ist.

Häufige Fragen zur Schwebeliege

Was ist eine Schwebeliege?

Die Schwebeliege ist ein ausgezeichnetes Hängemöbel, das dir wunderschöne und entspannte Stunden garantiert. Anders als ein Hängesessel verfügt sie über eine gestreckte Bauform und eine größere Länge. Damit kannst du dich auf einer Schwebeliege problemlos ausstrecken und dich ins Land der Träume schaukeln.

Hängeliege mit oder ohne Gestell, was ist besser?

Was besser ist, hängt davon ab, wie und wo du deine Schwebeliege nutzen möchtest. Hast du einen geeigneten Baum im Garten, einen tragfähigen Dachgiebel oder möchtest deine Hängeliege innen an einem Haken aufhängen, ist eine Hängeliege ohne Gestell die bessere Wahl. Wenn du aber Wert auf Mobilität legst oder keine geeignete Befestigungsmöglichkeit hast, ist eine Hängeliege mit Gestell optimal.

Welche Hängeliege ist die beste für mich?

Die Hängeliege, die dir am besten gefällt und zu deinen Bedürfnissen passt. Achte bei der Auswahl auf die maximale Belastbarkeit, den möglichen Aufstellort und die möglichen Befestigungsmöglichkeiten. Alle Hängeliegen, die jetzt noch in der Auswahl sind, kannst du nach ihrem Design und dem Preis sortieren. In wenigen Schritten hast du so deine Traumliege ausfindig gemacht.

Welches Zubehör gibt es für Schwingliegen?

Allem voran stehen Hängeliegengestelle und Befestigungselemente wie besonders starke Ketten, Karabiner oder Federn, die dir ein noch sanfteres Schaukeln ermöglichen. Ebenfalls nützlich sind Sonnenschirme und Sonnensegel, die dich beim Dösen in der Sonne vor einem Sonnenbrand schützen. Hinzu kommen Rückenpolster und zusätzliche Kissen in unterschiedlichsten Farben und Formen.
Weiter zum Zubehör geht´s hier >

Alternativen zur Schwebeliege

Eine Hängeliege lässt sich nicht überall einschränkungsfrei anbringen und ist auch nicht jedermanns Geschmack. Aus diesem Grund findest du in unserem Shop-System zahlreiche Alternativen. Allem voran steht unser großes Sortiment an Hängesesseln, das dir vom Hängekorb über den mexikanischen Netzhängesessel bis hin zum Hängesessel mit brasilianischem Flair alles bietet, was du suchst. Oder wie wäre es mit einer gemütlichen Hängehöhle? Bei uns entscheidest du!
preloader